Unterhaltung

Dienstag, 15. März 2005

Taverne der Tavernen - Zakyntische Serenaden

Die ionischen Inseln, insbesonders Zakynthos, lernten schon in frühen Jahren eine bedeutende geistige und kulturelle Entwicklung kennen, da sie unmittelbar mit der in Westeuropa aufblühenden Kultur in Berührung kamen . Während der Besetzung durch die Franzosen und Italiener, besonders aber seit der Vereinigung mit Griechenland 1864, erhielten die sogenannten „schönen Künste“ neue Impulse.
Zakynthos wurde zu einem bedeutenden Zentrum byzantinischer Kunst und zu einer Insel, auf der Musik, arekiaGeschichtsforschung und die lyrische Poesie einen ganz besonders fruchtbaren Boden fanden.
Viele bekannte Personen mit hoher Bildung hinterließen Werke von exzellenter Qualität. Theaterstücke, Dramen, Romane, Opern und Operetten, die den Grundstein für die neuzeitliche Prosa Griechenlands bildeten.
Schon im Jahr 1815 wurde auf Zakynthos die 1. Musikschule Griechenlands gegründet; ein Jahr später - eines der ältesten Philharmonie Orchester dieser Nation.
Die Liebe der Bewohner von Zakynthos für Glossen und scharfe Kommentare, aber auch für spöttische Witze, führte zur Entstehung eines eigenen Stiles von Theaterstücken, Bühnenrednern und Musikstücken.
Eine wichtige Rolle in dieser Entwicklung spielte die Vermischung der Inselbevölkerung mit den Flüchtlingen aus Kreta, die sich auf den Ionischen Inseln ansiedelten.
Es gibt drei verschiedene Musikrichtungen, denn die Musik und der Liedgesang spielte schon lange Zeit eine ganz bedeutende Szenerie im Leben der Menschen auf den Inseln im ionischen Meer.
Die Mundart verband sich herrlich mit der Musik sodass die weltberühmten ZAKYNTHISCHEN SERENADEN, die durch metrischen Sprechgesang, begleitet von Mandolinen und Saiteninstrumenten gekennzeichnet sind.
Die KANTATE, eine für die ionischen Inseln typische Liedform, erreichte vor allem auf Kefalonia ihre Blüte. Sie unterscheidet sich ganz wesentlich von den griechischen Volksliedern, die auf den ägäischen Inseln oder auf dem Festland gesungen werden. Die Kantaten werden vielstimmig in Chor – nur von Männern - gesungen und werden meist mit Mandolinen und Gitarren begleitet.
Diese Liebeslieder haben ihren Ursprung in Italien, sind in der Regel in der Reimform geschrieben, oft auch improvisierte Gstanzln.
Eine weitere Kreation, die es nur auf Zakynthos gibt, sind die AREKIEN.
Eine Arekia ist eine Art vierstimmiger Volksgesang und ist stark beeinflusst durch die kretische Gesangskunst.
In diesem traditionellem Musikstil, einer Erschaffung einheimischer Inspiration, bildet der Einsatz der dritten Stimme, der Terza die Besonderheit.
Weil der Text dieser Lieder nicht immer astrein ist, werden sie ebenfalls nur von Männern gesungen und sie spotten auch manchmal die anderen Inselbewohner auf lustige Art und Weise aus.
Das Erdbeben von 1953 und der Brand danach zerstörte leider alle Dokumente der Vergangenheit und somit auch jegliches Kulturgut, welches die Menschen der Insel über Jahrhunderte hervorbrachten.
Die mündlichen Überlieferungen, insbesondere ihrer Musik und Texte aber waren bei der älteren Bevölkerung in Erinnerung, sodass sie in der eher unscheinbaren Taverne Arekia von der seit vielen Jahrzehnten bestehenden Gruppe ganz besonders hochgehalten und bewahrt werden. arekia2
Die Musik die man dort hört, ist echt zakynthische Musik, die man nirgendwo sonst auf der ganzen Welt hören kann.
Durch schauspielerische und lustige Einlagen. Gstanzln, Improvisationen und hervorragenden Stimmen hinterlässt ein Arekia Abend einen bleibenden Eindruck.
Diese Gruppe wurde übrigens bereits zweimal für Filmaufnahmen nach Hollywood eingeladen.
Und ein besonderes Erlebnis ist der „alte Mann“ ,ein Gründungsmitglied dieser Gruppe, der mit seinen über 91 Jahren heute noch auf die Bank und vom Tisch hüpft und der sich vehement musikalisch wehrt, wenn ihm die Jüngeren nachsagen, dass bei ihm – in punkto Mädchen – nichts mehr läuft!

Gabriela Mantler -Austria-

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Autofaehre Killini -...
Preise für eine Überfahrt: Auto ca. 40.-...
zakynthos - 12. Jan, 17:02
Fährentest 2006...
Leider sind die Grimaldis mit rund 30% Mehrheitseigentümer...
zakynthos - 27. Dez, 10:50
Hoch über den Wolken............
Jetzt ist der Erweiterung der Zielflughäfen kaum...
zakynthos - 29. Mrz, 13:25
Mopedführerschein...
Sollten sie vorhaben sich ein Moped auf der Insel auszuborgen...
zakynthos - 11. Aug, 10:41
Zakynthos ( Zante ) island...
Zakinthos has an extensive network of good road and...
zakynthos - 29. Jan, 22:12

Status

Online seit 4494 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 11:12

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Autofähre Zakynthos-Killini
Bus Schedular - Bus Fahrplan
Geschichte
Internet
Natur&Umwelt
Tourismus
Umfrage
Unterhaltung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren